barrierefreiheit ordination klug zahnarzt

Barrierefreiheit

Wir bemühen uns in unserer Ordination Barrieren für benachteiligte Personen abzubauen.

Die Ordination liegt in einem Gründerzeithaus ohne Lift im 1.Stock. Vom Straßenzugang ist zunächst ein kurzer Stiegenabsatz (11 Stufen) ins Hochparterre zu überwinden, dann ein bogig geführter Stiegenaufgang (25 Stufen) mit beidseitigem Handlauf in den 1. Stock.

Für körperlich eingeschränkte Personen bieten wir an, einen „Sitzend-Transport“ von der Straße in die Ordination zu organisieren. Bei der Terminvereinbarung bitten wir darum, bekannt zu geben, ob ein „Sitzend-Transport“ benötigt wird. Dieser wird in der auch für uneingeschränkte Personen üblichen Zeit bis zum vereinbarten Termin von der Ordination kostenfrei organisiert. Kurz vor Ankunft wird um Anruf gebeten.

Für in ihren geistigen Leistungen eingeschränkte Personen bieten wir besondere Hilfestellungen bei den mit dem Arztbesuch verbundenen Formalitäten an. Das reicht von der Hilfe beim Ausfüllen des Gesundheitsfragebogens bis zur Unterstützung bei der Einreichung von Honorarnoten beim Sozialversicherer.