ordination-klug-zahnschutz-sportverletzung

Sportzahnschutz

skater-zahnschutz-ordination-klugVerletzungen der Zähne sind so häufig, dass angenommen wird, dass 50% aller Kinder bis zu ihrem 15. Lebensjahr eine Zahnverletzung erleiden.

Dabei reicht das Ausmaß der Verletzung von der Zahnerschütterung, die oft ohne Folgen bleibt, bis zum Totalverlust mit oder ohne Knochenverlust.

Die Folgen von Zahnverletzungen reichen oft bis ins Erwachsenenalter hinein weil zunächst erhaltene Zähne infolge von Entzündungen auch noch nach vielen Jahren verloren gehen können.

Senkung der Verletzungsgefahr

Nicht alle Verletzungen kann man vermeiden. Aber man kann bei Risikosportarten mit einem Zahnschutz (Schiene) effektiv die Verletzungsgefahr senken. Die Zahnschutz-Schiene sollte individuell angepasst sein (basierend auf einem Gipsmodell der Zähne). Im Wechselgebiss muss der Zahnschutz nach dem Durchtritt weiterer Zähne erneuert werden.